Tell me a story … last minute Ostergeschenk für Kinder

von Katimakeit

… tell me a story!

Insta_katimakeit_tellmeastory_2

Wenn wir abends nicht zusammen ein Buch lesen. Dann spielt sich folgendes Szenario bei uns ab: Mama erzähl mir eine Geschichte! Nein warte ich erzähl dir eine. Oder nein wir machen eine WeiterundWeiterundWeiter … Geschichte. Kennt ihr bestimmt teilweise auch.

Tellmeastory_katimakeit_7

Doch nach Ostern (aber pssssst ist ein Ostergeschenk für Leon) kann dann dieses Säckchen geöffnet werden und lustige Steine helfen uns eine Geschichte zu erzählen. Die tolle Idee habe ich auf Pinterest gefunden und als so toll befunden, dass ich sie unbedingt nach machen musste.

Tellmeastory_katimakeit_2

Steine sammeln – bemalen (ich habe Acryfarben verwendet decken sie doch so wunderbar und haben so eine tolle Farbintensität) – Säckchen nähen. Steine ziehen – Geschichten erzählen – gemeinsam tolle Abende verbringen.

Tellmeastory_katimakeit_4

Tellmeastory_katimakeit_6

Tellmeastory_katimakeit_10

Tellmeastory_katimakeit_11

Den blauen Monster-Stein mag ich am Liebsten.

Tellmeastory_katimakeit_1

Wie ich mich darauf freue! Und wie gespannt ich bin was er dazu sagen wird.

Die Fotos sind auf einem wahnsinnig tollen Wasserspielplatz bei uns in der Nähe aufgenommen worden. Heimlich während die Jungs gespielt haben. Jedoch schwer da auf einmal ein paar Kinder um mich herum standen und fragen was ich da mache und die Steine haben wollten. Nach den Kinder kamen dann die fragenden Müttern. *grins*

Und da heute Dienstag ist – gehe ich zum creadienstag mit meinem Säckchen voller bunter Steine.

Katimakeit_Sig

Verpasse keine News mehr! Melde dich für meinen Newsletter an - Kati Make It! - DIY Workshops in Stuttgart und Umgebung

NOCH MEHR DIY IDEEN

12 Kommentare

kirschkernzeit 21. Juni 2015 - 20:45

Dein schöner Post hier hat mir richtig gut gefallen- und musste gleich verlinkt werden… Vielen Dank für diese tolle Idee!
herzlich
Bora

Antworten
Katrin Jordan 22. Juni 2015 - 19:53

Liebe Bora!
Danke fürs Verlinken und sehr gerne.
LG Kati

Antworten
Katharina K. 3. April 2015 - 6:23

Hallo Kati,
ich kenne das als Kaufpreis. Haben wir mal verschenkt und War sehr lustig. Selbst gemacht ist natürlich noch besser. Wünsche euch viel Spaß beim spielen.
Liebe Grüße, Katharina

Antworten
Katrin Jordan 13. April 2015 - 7:52

Hallo Katharina!
Leon liebt die Steine heiß und innig!
LG Kati

Antworten
utatravel 1. April 2015 - 8:32

eine tolle Idee und wunderschön gemacht (der Monster-Stein ist genial)
vor allem ist das ein sehr kreatives "Spielzeug" und wird hoffentlich viel Freude machen

lieben Gruß
Uta

Antworten
Katrin Jordan 1. April 2015 - 18:44

Hallo liebe Uta!
Danke das freut mich sehr und ich hoffe doch. Geschichen erzählen machen wir so gerne.
Lieben Gruß und ein paar schöne Osterfeiertage.
Kati

Antworten
Nica Sotiropoulos 1. April 2015 - 7:28

Hallo Kati
Die habe ich auch schon bei Pinterest gesehen und war total begeistert davon! Wir haben bisher nur Karten mit Sachen bemalt und dann so eine Geschichte erzählt. Aber die Variante mit den Steinen finde ich schon sehr cool! Die stehen bei mir auch noch auf der to-do Liste 🙂 Das hast du wunderschön gemacht und dein kleiner wird sich bestimmt ganz doll freuen!
Liebe Grüsse Nica

Antworten
Katrin Jordan 1. April 2015 - 18:43

Liebe Nica!
Vielen Dank! Ich hoffe er freut sich!
Lieben Gruß und schöne Ostern … Kati

Antworten
Mama³ 31. März 2015 - 14:13

Das ist eine so schöne Idee! Und so zauberhaft bemalte Steine habe ich noch nie gesehen!
Das muss ich mir merken!
Was hast du für Farbe verwendet?

Liebe Grüße
Stephi

Antworten
Katrin Jordan 31. März 2015 - 17:51

Hallo liebe Stephi!
Vielen lieben Dank! Ich habe Acrylfarben verwendet. Ich finde diese decken super und haben eine tolle Farbkraft. Ich arbeite sehr gerne mit diesen Farben siehe auch mein Post RUMS – Nur für mich gemacht 19.03.2015 bemalen von Gips-Fischen. Die Steine kann man auch super gemeinsam mit den Kids bemalen.
Ganz lieben Gruß Kati

Antworten
Hunni Nunni 31. März 2015 - 8:00

Wow tolle Idee, sehr sehr schön umgesetzt 🙂

LG Hunni & Nunni

Antworten
Katrin Jordan 31. März 2015 - 17:25

Danke liebe Hunni & Nunni

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*