Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept hier 👇🏻

Als Trauzeugin hast du die ehrenvolle Aufgabe einen unvergesslichen JGA für die BRIDE TO BE zu planen. Sicherlich bist du total aufgeregt und hast 1000 Ideen oder gar keine Idee im Kopf. Das kann ich gut verstehen. Aber keep cool, heute zeige ich dir eine süße Idee für eure Brautparty.

Aufgaben einer Trauzeugin beim Junggesellenabschied + kostenlose Checkliste

Die Planung der Brautparty ist eine wichtige und ehrenvolle Aufgabe der Trauzeugin. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass diese Party für die Braut to Be die gleiche Gewichtung hat wie die eigentliche Hochzeit. Es soll alles perfekt sein und der Tag soll unvergesslich bleiben. Oft haben die Bräute schon eine genaue Vorstellung wie so ein Tag ablaufen soll.

Tausche dich mit deiner Freundin über ihre Vorstellungen und Wünsche aus. Das kannst du ganz nebenbei bei einem gemeinsamen Treffen machen. Für die Planung und Organisation kannst du dir auch die anderen Mädels mit ins Boot holen. Sicherlich hat deine Bride to Be eine Liste für dich, wen sie dabei haben möchte. So musst nicht alles alleine machen und erzeugst durch die Teilung der Aufgaben ein angenehmes Gruppenfeeling. Alle Mädels fühlen sich eingebunden und abgeholt. Und ihr habt eine unvergessliche gemeinsame Erinnerung.

Damit dir bei deiner Planung für einen unvergesslichen JGA nichts Wichtiges entfällt, kannst du hier meine kostenlose JGA Checkliste herunterladen.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!
JGA Torte

Neben einem unvergesslichen Event wie Blumenkränze binden, Fotoshooting und jeder Menge Spaß, dürfen bei der Brautparty auch die besonderen Leckereien nicht fehlen. Ob Kekse in Herzform, Cup Cakes mit “BRIDE TO BE” (wie bei meinen JGA-Events) oder einen mega leckeren Letter oder Ring Cake.

Und wie du diesen Kuchen einfach nachbacken kannst, dass zeigt dir jetzt Belma.

Belma und ich kennen uns schon ein paar Jahre und waren schon oft gemeinsam kreativ. Ich bin total fasziniert von ihrer Backkunst und daher wurde es jetzt einmal Zeit für einen Gastbeitrag.

JGA Torte backen für euren Junggesellinnenabschied | Kati make it

Hallo – ich bin Belma vom Blog Ahalni Sweet Home und backen ist meine absolute Leidenschaft. Ich zeige dir heute, wie du deine “Bride to Be” mit einem besonderen “Letter Cake” überraschen kannst.

Kati kenne ich schon seit ein paar Jahren und hab sie gleich vom erstem Moment an lieb gewonnen. Ich freue mich riesig darüber, hier bei ihr eine meiner Torten zeigen darf. So wie Kati komme ich auch aus dem schönen Stuttgart. Bei mir findest du alles rund ums Backen. Ich liebe das Werkeln in meiner Küche, bei dem die leckersten Kreationen entstehen. Von einfachen Kuchen bis hin zu aufwendigen Torten ist fast alles dabei.

JGA feiern mit Kati Make It! Buch dir jetzt deinen unvergesslichen Junggesellinnenabschied in Stuttgart.

Heute zeige ich dir hier, wie du ganz einfach einen hübschen Letter Cake in Forme eines Diamantrings, für deinen JGA selbst zaubern kannst.

JGA Torte backen in Diamant-Ringform

Als Erstes bereits du die süße Deko aus Baiser zu. Das kannst du auch am Tag zuvor machen. Im allgemeinen kannst du den Kuchen an unterschiedlichen Tagen vorbereiten (Baiser Deko, Boden, Creme) und kurz vorher einfach zusammenstellen.

Zutaten für die Baisermasse

  • 200 g Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 120 g feinsten Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Msp. Stärke
  • Lebensmittelfarbe in Pulver Form oder als Paste

Anleitung für eine luftig leichte Baiser Deko

Als Erstes schlägst du Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig auf und lässt den Zucker langsam dazu rieseln. Achte dabei darauf, dass alle deine Utensilien sauber sind, damit sich das Eiweiß schön aufschlagen lässt. Das geht am einfachsten in einer Küchenmaschine. Mit einem Handrührgerät geht es natürlich auch, dauert nur etwas länger.

Das Eiweiß sollte schön fest und glänzend sein. Wenn es Spitzen zieht und diese ihren Halt beibehalten ist es fast fertig. Jetzt kannst du noch einen TL Vanillepaste und eine Msp. Stärke dazu geben.

Verteile dann das Eiweiß in so viele Schälchen, wie du Farben haben möchtest. Mit Lebensmittelfarbe kannst du das Eiweiß einfärben. Verwende dafür Lebensmittelfarbe als Pulver oder Paste. Gibt etwas Lebensmittelfarbe zum Eiweiß und verrühre das Ganze mit einem Löffel. Wenn du eine intensivere Farbe haben möchtest, kannst du immer noch ein wenig dazu geben.

Als Nächstes gibst du das Eiweiß in verschiedene Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen und spritzt deine Dekoelemente auf ein mit Backpapier belegt Backblech. Eine hübsche Rose funktioniert einfach. Die Spritztülle in der Mitte ansetzten, einmal kurz drücken und drumherum spritzen. Das kannst du dir gerne auch in diesem Video (YouTube Video) anschauen.

Schiebe dann das Backblech in den vorgeheizten Ofen bei 70 Grad Umluft oder 90 Grad O/U Hitze. Baiser benötigt je nach Größe ungefähr ein bis zwei Stunden, bis es fertig ist. Das testest du, indem du schaust, ob sich das Baiser leicht vom Backpapier löst lässt.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!
Luftige Baiser Deko

Tortenboden backen in Ringform

Wenn der Backofen wieder frei ist, nachdem du die Baiser zum Abkühlen heraus geholt hast. Kannst du den Tortenboden vorbereiten. Dafür benötigst du eine Springform mit dem Durchmesser 28 cm. Ein Tortenring mit Backpapier umlegt geht natürlich auch.

Wie oben schon geschrieben, kannst du alternativ ….

JGA feiern mit Kati Make It! Buch dir jetzt deinen unvergesslichen Junggesellinnenabschied in Stuttgart.

Zutaten für den Tortenboden

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 150 ml Rapsöl
  • 150 ml Buttermilch
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste

Anleitung für einen luftigen Tortenboden

Wenn der Backofen wieder frei ist, kannst Du den Tortenboden vorbereiten. Dafür benötigst du einen Springform mit Durchmesser 28 cm. Ein Tortenring mit Backpapier umlegt geht natürlich auch.

Schlage als Erstes die Eier mit dem Zucker und einem TL Vanillepaste schön schaumig auf. Das kann schon etwas dauern. Die Masse sollte sich verdoppeln und schön schaumig sein. Dann schaltest du dein Rührgerät etwas runter und gibst Rapsöl und Buttermilch langsam dazu. Zum Schluss vermischst du Mehl, gemahlene Mandeln, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz und 1 TL Vanillepaste miteinander und gibst diese trockenen Zutaten nach und nach zu der Eiermasse dazu. Du solltest nicht mehr lange mit dem Rührgerät rühren, damit der Teig nicht wieder zusammen sackt. Restliche Mehlrückstände verarbeitest du vorsichtig mit einem Teigschaber.

Jetzt gibst die den Teig in deine Backform und ab damit in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U Hitze. Nach ca. 30-35 Minuten ist der Kuchenboden fertig. Lass diesen anschließend komplett abkühlen.

Wie du die Ringform schneidet, erkläre ich dir ein bisschen weiter unten. Jetzt kommt erst noch die Creme.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!
Lockerer Tortenboden für deine JGA-Torte.

Creme für für den Letter Cake zubereiten

In der Zwischenzweit wie der Boden im Backofen ist, kannst du schon die Creme zubereiten. Diese muss auch noch etwas im Kühlschrank verweilen.

Zutaten für die luftige Cremefüllung

  • 200 g Sahne
  • 20 g Puderzucker
  • 1 TL Sanapart
  • 250 g Speisequark
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Marmelade
  • 3 TL Sanapart

Anleitung für die Tortencreme

Schlage Sahne mit 1 TL Sanapart und Puderzucker fest auf. Schlage dann Speisequark, Mascarpone, Marmelade nach Wahl ohne Stückchen und 3 TL Sanapart kurz auf bis sich alles miteinander verbunden hat.

Anschließend hebst du die Sahne mit einem Teigschaber unter die Creme und stellst das Ganze in den Kühlschrank bis zur weiteren Verarbeitung.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!
Cremige Tortencreme

Ring Cake – eine ganz besondere Torte

Wenn der Tortenboden abgekühlt, schneidest Du diesen einmal horizontal in der Mitte durch. Suche dir einen Teller oder eine Schale mit Durchmesser 18 cm, um das Loch des Ringes in der Mitte herauszuschneiden. Ganz einfach funktioniert das auch mit einem Tortenring. Setzte deine Vorlage mittig auf den Kuchenboden und schneide mit einem Messer drumherum. Nimm den Kuchen heraus und schneide davon den Brillanten zurecht, den du oben am Ring anbringen möchtest.

Ich habe alles frei Hand gemacht. Du kannst dir aber auch eine Schablone aus Papier anfertigen.

JGA feiern mit Kati Make It! Buch dir jetzt deinen unvergesslichen Junggesellinnenabschied in Stuttgart.
Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!

Außerdem benötigst Du noch Zuckerwasser oder Saft nach Wahl, sowie ca. 100 g Marmelade.

Jetzt legst du den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte. Mit etwas Creme oder Marmelade kannst du den Kuchenteil, der den Brillanten darstellen soll, an dem Ring fixieren. Damit der Tortenboden noch saftiger wird, kannst du diesen mit etwas Zuckerwasser oder Marmelade bestreichen. Die Creme füllst du in einen Spritzbeutel mit einfacher Lochtülle und spritzt Tupfen auf den Tortenboden. Danach legst du vorsichtig den zweiten Tortenboden auf und wiederholst alles noch einmal.

Zum Schluss dekorierst du deine JGA Torte mit den Baiser, Rosen und Tupfen. Superstreusel dürfen nicht fehlen als Highlight. Die Torte kann sofort angeschnitten werden. Benötigst du sie erst am darauffolgenden Tag, dann setzte sie erst an diesem Tag zusammen, damit sie schön in Form bleibt und das Baiser keine Feuchtigkeit durch die Creme zieht.

Ich hoffe, das Rezept gefällt dir und ich konnte dir zeigen, dass so ein Kuchen doch einfach zu machen ist.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!

Und möchtest du mir gerne einmal beim Backen über die Schulter schauen, dann melde dich gerne zu einem meiner Online Back-Workshops an. Meine Back-Workshops ist auch für Anfänger sehr gut geeignet. Mehr Infos zu meinem Back-Workshops findest du unter: Ahalni Sweet Home Online Backkurs.

JGA Checkliste für die perfekte Planung

JGA Torte backen für euren Junggesellinnenabschied | Kati make it

JGA feiern in Stuttgart

Verbringt einen kreativen Tag mit unvergesslichen Momenten, die wir in einem professionellen JGA Foto-Shooting festhalten! Stoßt in meinem JGA Kreativworkshop mit einem Glas Sekt auf die zukünftige Braut an und bindet wild-romantische Blumenkränze, knüpft Makramee Wall Hangings im Boho Style oder lettert die Platzkarten für die Hochzeitsdekoration. Haltet als „krönenden Abschluss“ eures perfekten Junggesellenabschieds eure Kunstwerke in einem gemeinsamen Fotoshooting für die Ewigkeit fest.

Euren Wunschtermin kannst du ganz einfach über meinen Online-Kalender anfragen. Ganz egal, ob von zu Hause oder unterwegs, mitten in der Nacht oder ganz früh morgens – reserviert euren Termin direkt hier.

Weitere Ideen und Inspirationen

Auch auf Instagram habe ich tolle Ideen für dich. Klick doch gerne mal rüber auf @katimakeit und folge mir.

Emma hat auf ihrem Blog “Emmas Lieblingsstücke” auch eine unheimlich tolle Herztorte gebacken, die perfekt für einen JGA ist. Ich finde sie einfach toll. Schau doch mal vorbei.

Und bei Katrin vom Blog “Kaethes Kekse” gibt es wirklich tolle Kreationen von süßen Plätzchen für deine Brautparty.

Für Pinterest kannst du dir gerne meinen Pin mitnehmen und dich auf meinem DIY-Ideen-Board DIY OSTERN umschauen.

Für Pinterest kannst du dir gerne meinen Pin mitnehmen. Und auf meinem DIY-Ideen-Board JGA feiern in Stuttgart findest du noch mehr Ideen und Inspirationen für einen unvergesslichen JGA mit deinen Mädels.

Junggesellenabschied richtig planen: Eine JGA Torte einfach selber backen für euren unvergesslichen Tag mit den Mädels. Rezept bei Kati Make It!
Pin mich!

Teile gerne meinen Beitrag und meinen Pin um andere zu mehr Kreativität zu inspirieren! Das geht ganz einfach mit meiner neuen Funktion gleich hier am Ende vom Beitrag:

Teile gerne meinen Beitrag und meinen Pin um andere zu mehr Kreativität zu inspirieren! Das geht ganz einfach mit meiner neuen Funktion gleich hier am Ende vom Beitrag.

Solltest du meine DIY-Idee nachbasteln, zeige sie mir gerne auf Instagram. Verwende #kreativmitkati oder markiere mich auf deinem Bild mit @katimakeit Ich freue mich sehr, dein DIY zu sehen!

Kati

Fotocredit: Belma Basic

Werde zum Kundenmagnet mit deinem Business-Blog | Blogger-Coaching.de

NOCH MEHR DIY IDEEN

Hinterlasse einen Kommentar

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*