Blumen trocknen, aber richtig! Tipps & DIY Idee zum Blumenkranz / Brautstrauß trocknen

von Katimakeit
getrockneter Blumenkranz - JGA Blumenkranz binden

Blumen trocknen – So kannst du deinen JGA Blumenkranz oder deinen Brautstrauß trocknen und dekorativ in Szene setzen. Tipps & DIY Idee.

Der Herbst ist da! Für mich einfach die schönste Zeit, „JA“ zu sagen. Es ist nicht mehr so heiß, die Herbstsonne zaubert das herrlichste Licht für wildromantische Hochzeitsfotos und überhaupt blühen jetzt die schönsten Blumen für Sträuße, Tischgestecke und natürlich euren JGA-Blumenkränze! Du kennst sicherlich schon meine legendären JGA-Events im Stuttgarter Raum mit einem mega Catering, Sekt, Fotoshooting und einem Workshop für die schönsten wildromantischen Flower-Crowns? Wenn nicht – dann findest du hier alle Infos: JGA Blumenkranz-Workshop binden in Stuttgart

Blumenkranz binden – JGA Workshop in Stuttgart

Meine JGA-Events finden in meiner traumhaft schönen Location im Esslinger DICK-Areal statt. Für euch steht ein vielseitiges Catering aus herzhaftem und süßem Fingerfood wie Bagels, Salaten und Cupcakes, Wasser, Kaffee, Cappuccino und Sekt bereit. Es ist für alles gesorgt! Ihr dürft einfach genießen!

In drei Stunden binden wir gemeinsam Schritt-für-Schritt das perfekte Accessoire für euren Junggesellinnenabschied im Boho-Look und halten die unvergesslichen Momenten in einem professionellen Fotoshooting fest. Somit kann ich fast jeden Wunsch erfüllen und euren Blumenkranz Workshop individuell und vergesslich gestalten.

Mit meiner Expertise, hochwertigen Werkzeugen und frischen Blumen hat am Ende jeder einen traumhaftschönen Blumenkranz in den Haaren. Ich kann dir versprechen, dass alle Blumenhaar-Kränze trotz der gleichen Grundmaterialien individuell und einzigartig sind!

Der schönste Momente ist, wenn ihr euch gegenseitig die Blumenkränze in die Haare bindet. Ein toller Momente, wenn ihr euch dann das erste Mal im Spiegel seht. Die Kränze können opulent aber auch einfach und schlicht gebunden werden. Wie das geht, erkläre und zeige ich euch im Workshop.

Dann habt ihr genügend Zeit für ein tolles Fotoshooting. Die Fotos die an dem Tag entstehen, erhaltet ihr am Ende als Download-Link. Ein schönes Gruppenfoto, könnt ihr direkt in mein DIY, welches ich euch gleich vorstelle, mit einbinden. Die Anleitung hierzu findest du weiter unten im Beitrag.

Damit ihr einen kleinen Einblick in mein JGA-Blumenkranz-Event bekommt, gibt es hier ein kleines Video für euch. Mädels, der Sekt steht schon kalt! Fragt jetzt euren Wunschtermin direkt über meinen Kalender an und macht den JGA der Bride-To-Be zu einem unvergesslichen Event!

Kreatives Weihnachts DIY-KIT

Blumen trocknen, aber richtig! So trocknest du deinen JGA-Blumenkranz

Damit nicht nur euer JGA-Event unvergesslich bleibt, sondern auch euer selbst gebundener Blumenkranz noch lange hübsch anzusehen ist, zeige ich dir, welche Tricks und Kniffe es gibt, um einen Blumenkranz oder auch einzelne Blumen zu trocknen und damit haltbar zu machen.

Welche Blumen eignen sich zum Trocknen?

Gemeinsam wählen wir die frischen Blumen für euren Workshop aus. Hierauf achte ich, dass sich die meisten der Blumen gut trocknen lassen. Wie zum Beispiel: Eukalyptus, Olivenzweige, Strandflieder, Strohblumen, Disteln, Rosen oder Schleierkraut. Es gibt so viele wunderschöne Greenery und Blumen, die auch im getrockneten Zustand einfach bezaubernd aussehen! Trockenblumen hört sich ja ein bisschen nach Staub und vergessenen Rosensträußen an. Aber durch das Trocknen lassen sich Blumen herrlich konservieren und somit könnt ihr sie länger genießen und zu einer unvergesslichen Erinnerung machen.

Blumenkranz kopfüber trocknen oder liegend?

Hängt euren Kranz an einem dunklen, trocknen Ort auf (z.B. auf dem Dachboden, im Gartenschuppen, …), so dass er von allen Seiten gut trocknen kann. Das klappt wunderbar, wenn ihr dafür einen (Draht-)Kleiderbügel verwendet, oder ihn einfach an eine Schnur knotet. Achtet darauf, dass der Kranz wirklich frei hängt, sonst ist eine Seite nachher eingedrückt.

Der Blumenkranz sollte nicht in der Sonne hängen, da die Blüten hier rasch ausbleichen. Achte auch darauf, dass der Raum in dem du den Kranz trocknest nicht zu warum ist. Hier werden die Stiele schnell spröde und können abbrechen. Eine gleichbleibende Raumtemperatur ist optimal für ein gleichmäßiges Trockenergebnis. Somit ist im Sommer der Dachboden keine so gute Idee. Es ist dort viel zu heiß. Du siehst schon, man braucht etwas Fingerspitzengefühl. Und jede Trocknung ist ein Experiment.

Wenn ihr den Kranz im Liegen trocknet, kann es passieren, dass die Blumen schimmeln. Sie mögen es luftig.

Sollte man Trockenblumen mit Haarspray einsprühen?

NO! Ganz ehrlich, ich bin kein Fan von Haarspray. Zum einem werden die Blumen dadurch klebrig. Perfekt für Staub! Ich verwende ein spezielles für Trockenblumen entwickeltes Spray. Es ist staubabweisend und antistatisch. Dazu duftet es noch angenehm.

Wenn alles „rascheltrocken“ ist, besprühe ich den Kranz in mehreren Schichten mit einem Trockenblumenspray, das frischt die Farben nochmal auf und verhindert, dass der Kranz zu sehr bröselt. Getrocknete Blumen sind sehr sensibel und brechen schnell.

Blumen trocknen mit Silicagel

Die einfachste und kostengünstigste Methode ist es Blumen an der Luft zu trocknen. So trockne ich am liebsten meine Blumen und Blumen-Kränze und erziele so die besten Ergebnisse. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit euren Blumenkranz mit Silicagel zu trocknen. Silicagel sind kleine weiße Kügelchen, Sand ähnlich. Sicherlich kennst du die kleinen Päckchen die in Schuhkartons immer liegen.

Das Silicagel entzieht den Blumen die Feuchtigkeit und trocknet euren Blumenkranz ein. Befüllt hierzu einen großen Behälter (mit Deckel) ca. 5 cm mit einer Schicht des Granulats. Legt nun vorsichtig den Kranz hinein und füllt soviel Granulat auf, bis alle Blüten bedeckt sind. Achtete darauf, dass auch die Zwischenräume befüllt sind. Verschließt den Behälter und lasst den Kranz trocknen. Da verschiedene Blumen unterschiedlich lang trocknen, müsst ihr immer wieder mal schauen, wie weit die Trocknung fortgeschritten ist. Aber um sicher zu gehen, habe ich meinem Blumenkranz drei Wochen Ruhezeit gegeben.

Um den Kranz aus dem Silicagel zu nehmen, müsst ihr ganz behutsam vorgehen. Es kann sein, dass einzelne Silicagel-Körnchen in die Blütenzwischenräume gerutscht sind. Diese könnt ihr mit einem Pinsel oder eine Pinzette entfernen.

Blumen pressen

Die letzte Methode Blumen zu trocknen, ist es sie zu pressen. Ihr könnt auch einzelne Blüten aus eurem Blumen-Kranz ziehen und diese in eine Blumenpresse gegeben. Wie ihr euch selbst ein Presse bauen könnt und was ihr beim Blumenpressen beachten müsst, dass findest ihr in meinem Beitrag: Tipps & Tricks rund ums Blumen pressen und sammeln inkl. 3 DIY-Ideen

Nun kommen wir aber endlich zu meiner DIY-Idee!

DIY-Idee: Blumenkranz im IKEA-Bilderrahmen

Besonders schön sieht es aus, wenn euer getrockneter Blumenkranz in einem hübschen 3D-Rahmen präsentiert wird. Dafür sollten alle Teile wirklich trocken sein, damit euer Prachtstück nicht versehentlich zu schimmeln anfängt – das wäre wirklich schade!

Schöne und unvergessliche Erinnerung an deinen JGA

Ihr könnt noch ein Gruppenfoto von eurem JGA-Event und sogar die Korken von den vernichteten Sektflaschen dazu kombinieren! Im Rahmen ist alles staubgeschützt und kann so an einen schönen Platz z.B. im Flur, aufgehängt werden. Euch wird bei jedem Vorbeigehen ein Lächeln übers Gesicht huschen – wetten?

Material

  • 3-D-Bilderrahmen vom Möbelschweden
  • weißen Fotokarton
  • Schere
  • Schleifenband
  • getrockneter Blumenkranz (Meine Tipps und Trick zum richtigen Trocknen eures Blumen-Kranzes findest du weiter oben im Beitrag.)

Anleitung für eine unvergessliche Erinnerung an dein JGA-Event

Öffnet den Bilderrahmen und legt euren Kranz in die richtige Position. Durch den Draht, könnt ihr ihn euch zurechtbiegen, dass er optimal liegt. Dekoriert die Seidenbänder im unteren Teil des Rahmens.

DIY-Tipp: Der Kranz muss wirklich total durchgetrocknet sein. Sollte diese nicht der Fall sein, kann euch das alles schimmeln.

Schneidet nur aus dem weißen Fotokarton eine passende Rückwand und baut den Rahmen wieder zusammen. Bevor ihr die Verschlüsse herunterbiegt, schaut noch einmal, ob der Kranz auch wirklich gut liegt.

Ich habe mir noch den Schriftzug “girl gang” ausgeplottet. Es gibt so viele Gestaltungsmöglichkeiten und ihr könnt gemeinsam kreativ werden. Zum Beispiel:

Verschenke einen Gutschein für DIY Workshops - Kreative Auszeit als Geschenkidee
  • mit einem Kreativmarker einen passenden Spruch auf die Glasscheibe schreiben
  • mit einem Kreativmarker alle auf den Rahmen unterschreiben
  • mit einem Kreativmarker das Datum eures JGA-Events auf die Glasscheibe schreiben
  • ein Foto der “Bride-To-Be” einbinden
  • ein Foto von euch allen einbinden

Zum Abschluss habe ich noch ein Schleifendeko aus einer Juteschnur an dem Rahmen dekoriert. Hier könnt ihr das Foto perfekt einschieben. Und schon ist eure perfekte Erinnerung an einen unvergessliches JGA-Event fertig. Nun müsst ihr nur noch einen schönen Platz finden und eure Rahmen aufhängen.

Und nach der Hochzeit kann auch noch der Braustrauß dazukommen.

Brautstrauß richtig trocknen

In meinen JGA Blumenkranz Workshops binden wir meist schon die Blumenkränze mit den gleichen oder ähnlichen Blumen wie die, die später im Brautstrauß sind. So runden wir alles perfekt ab und schaffen schöne Erinnerungen und Verbindungen.

Das Aussuchen der passenden Blumen für den Brautstrauß, die Tischdekoration, das Blumensträußchen für den Bräutigam am Anzug oder die Blüten für die Blumenmädchen ist etwas ganz Besonderes für die Braut. Erst trägt die Bride-To-Be noch die Flower Crown beim JGA-Event in den Haaren und nur wenige Wochen später hält sie voller Stolz ihren wundervollen Brautstrauß in den Händen.

Einen Tag lang steht der Brautstrauß im Mittelpunkt und danach soll es vorbei sein? Nein – ich finde das wäre zu schade! Trockne auch deinen Brautstrauß um eine unvergessliche Erinnerung an deine Hochzeit zu haben. Du kannst hier die gleichen Tipps nutzen, die ich oben zusammengefasst habe.

Optimalerweise, weißt du schon vorher, dass du deinen Braut-Bouquet trocknen möchtest. Denn die Blumen sollten nicht schon kurz vor dem Verwelken sein, sondern am Höhepunkt ihrer Blüte stehen. Dazu kommt, wenn dein Brautstrauß schon länger in der Vase stand, die Stiele anfangen zu schimmeln und zu “duften”.

Deinen Brautstrauß trocknest du am besten direkt nach der Hochzeit. Nimm ihn aus dem Wasser und trockne mit einem Küchentuch die Stiele ab. Sollten die Stiele mit einem Schleifenband umwickelt sein, entferne es. Feuchtigkeit verursacht Schimmel. Du kannst es später wieder anbringen.

Befestige an den Stielen ein Band und hänge deinen Strauß kopfüber und freihängend an einem Ort mit gleicher Raumtemperatur auf. Lies dir hierzu die Tipps und Tricks von oben gerne noch einmal durch, damit du ein wundervolles Ergebnis bekommst. So trocknest du den kompletten Strauß ein und kannst ihn später in eine Vase stellen.

Aber du kannst auch nur einzelne Blüten trocknen oder pressen. Das ist dir überlassen. Meine DIY-Idee mit dem Bilderrahmen kannst du hier auch super anwenden. Blumentrocknen ist wie den Moment einfrieren für die unvergessliche Erinnerung!

Verschenke einen Gutschein für DIY Workshops - Kreative Auszeit als Geschenkidee

Geschenkidee für die bride-to-be

Ein unvergessliches Geschenk für eure BRIDE-TO-BE ist nicht nur mein JGA-Event, sondern auch die Erinnerungen, Fotos, kleinen Accessoires und der getrocknete Blumenkranz im Bilderrahmen.

Feiert eine unvergessliche Bachelorette Party in Stuttgart mit DIY Workshops, Catering & JGA Fotoshooting. Verbringt einen kreativen Tag in einer Traum-Location im Esslinger Dick Areal und feiert den Abschied der Bride-To-Be, wie es sich gehört. Fragt jetzt euren Termin bequem über meinen Kalender an und lasst uns in die Planung gehen.

getrockneten Blumen-Kranz aufbewahren

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen meiner DIY-Idee und für später könnt ihr euch gerne den Pin mitnehmen. Ich bin schon auf eure Ergebnisse gespannt. Zeigt euren DIY-Idee gerne auf Instagram unter dem Hashtag #kreativmitkati und tagge mich @katimakeit

Kati

Verpasse keine News mehr! Melde dich für meinen Newsletter an - Kati Make It! - DIY Workshops in Stuttgart und Umgebung

NOCH MEHR DIY IDEEN

2 Kommentare

Susanne 24. November 2021 - 17:48

Liebe Kati,
vielen Dank für die tollen Inspirationen! Ich habe das Thema Kränze erst kürzlich entdeckt und taste mich so langsam heran. Dein Blog macht Lust auf mehr.

Herzliche Grüße
Susanne

Antworten
Katimakeit 24. November 2021 - 18:22

Hallo Susanne!
Das freut mich total! Ich hoffe du findest hier noch mehr Ideen und Inspirationen. Würde mich sehr freuen!
Liebe Grüße, Kati

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*