Ringschale für die Hochzeit selber machen | Kati make it

DIY-Anleitung: Ringschale für die Hochzeit einfach selber machen – langlebige Alternative zum Ringkissen und tolle Geschenkidee von Trauzeugin für die Braut.

Einer der festlichsten und romantischsten Momente auf einer Hochzeit ist wohl, wenn das Brautpaar “JA” zueinander sagt und sich gegenseitig die Ringe ansteckt. Dieser Moment ist magisch und bleibt allen in Erinnerung. Es sind oft die kleinen Details die einen ganz besonderen Moment unvergesslich machen. Und in so einem Moment ist es nicht so romantisch, wenn die Eheringe in einer ollen Schatulle aus der Hosentasche gezogen werden. Kennt man ja auch Filmen nur zu gut, oder?

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Ringschale für die Hochzeit

Die Ringe sind das Symbol ewiger Liebe und haben ebenfalls einen großen Auftritt verdient. Zum Beispiel auf einem Ringkissen, welches durch die Trauzeugin, dem Blumenmädchen oder dem allerliebsten Vierbeiner im richtigen Moment dem Brautpaar überreicht wird.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Ringschale für die Hochzeit einfach Selbermachen

Alternative zum Ringkissen

Heutzutage gibt es wunderschöne Alternativen zum traditionellen Ringkissen. Wie personalisierte Ringboxen aus hochwertigem Holz, Glaskästchen oder Mini-Blumenterrarien, Blüten, Baumscheiben oder Stickrahmen.

Es gibt so viele tolle Ideen. Ich möchte dir heute eine einfache DIY-Idee vorstellen. Wie wäre es mit einer Ringschale zur Hochzeit? Die kleine Ringschale ist auch ein ganz besonderes Geschenk, die du als Trauzeugin deiner Braut überreichen kannst. Du kannst sie ganz individuell und persönlich gestalten und ich verspreche dir, dass diese auch nach der Hochzeit noch verwendet wird. Sie erinnert an einen unvergesslichen Tag.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Ringschale aus Soft-Ton

Ringschale aus Soft-Ton

Du kannst für die Ringschale Soft-Ton, Modelliermasse, Fimo oder Kaltporzellan verwenden. Ich habe mich für Soft-Ton entschieden. Ton erlebt seit einiger Zeit wieder einen totalen Aufschwung. Jetzt kannst du zu Hause ganz einfach töpfern auch ohne Brennofen. Genial, oder? Ich stelle dir heute meine DIY-Idee mit Soft-Ton vor, dieser härtet an der Luft und kann danach kreativ gestaltet werden. Wenn du Fragen zu dem Material Soft-Ton hast, schreibe sie mir gerne in die Kommentare ich antworte dir darauf.

Ton ist ein fantastisches Material, matt, reduziert, naturverbunden, zeitlos, schlicht und unheimlich viel dekorierbar. Ich liebe es.

Töpfern zu Hause: Material

Du brauchst gar nicht so viel Material. Das meiste davon hast du sicherlich zu Hause. Lege dir alle Materialien griffbereit zurecht, damit du an einem Stück arbeiten kannst. Die besten Ergebnisse habe ich erzielt, mit einem Holzbrett als Unterlage, einem Nudelholz aus Holz und Holzstempeln.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Zu Hause Töpfern, dass benötigst du:
  • Soft-Ton, Weiß
  • Nudelholz aus Holz
  • Unterlage aus Holz
  • Stempel (Du kannst aber auch Spitzenstoff, Gräser, Pflanzen und Motivhölzer verwenden um den Ton zu verzieren.)
  • Ausstecher rund
  • Ton-Werkzeug (Schneidedraht)
  • Holzstab oder Strohhalm
  • Schwamm
  • Schale mit Wasser
  • kleine Schüssel
  • Frischhaltefolie, alternativ Backpapier
  • Schleifpapier
  • Verschiedene Pinsel
  • Acrylfarben, Gold
  • Versiegelung Tondicht
  • Schleifenband, Juteschnur

Alle verwendeten Materialien habe ich dir hier verlinkt. Du findest sie in der Rubrik “ZU HAUSE TÖPFERN”.

Shop my DIY materials

 

Wal Eckberd - Hol dir jetzt dein Schnittmuster mit Boni!

Ton-Werkzeuge im Überblick – perfekt für Anfänger

Das sind die wichtigsten Werkzeuge, wenn du mit Soft-Ton arbeiten möchtest. Ich habe mir für den Anfang ein Starter-Set gekauft. Gerne möchte ich dir die wichtigsten Werkzeuge kurz vorstellen.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Zu Hause Töpfern, dass benötigst du:

Schneidedraht

Ein Draht aus Stahl der an zwei Holzstückchen befestigt ist. Dient zum Zerschneiden des Tons in Arbeitsstücke vom Block.

Ziehklinge

Gib es aus Stahl oder Holz im Set. Damit kann man Glätten, Schleifen, Kratzen, Schaben oder Formen nachbearbeiten.

Modellierholz

Hier gibt es ganz unterschiedliche Formen. Sie sind perfekt für die Stellen wo man mit den Finger nicht so gut hinkommt. Ein praktisches Werkzeug zum Modellieren.

Modellierschlinge

Mit diesem Werkzeug kann Tonmaterial abgetragen werden. Zum Beispiel kannst du eine Form damit aushöhlen. Und es ist hervorragend wenn du Muster und Formen in den Ton gravieren möchtest.

Töpfernadel

Mit dieser Nadel werden kleine Luftblasen im Ton zerstochen.

Schwamm

Mit dem Schwamm können Oberflächen geglättet werden. Hierzu wird der Schwamm leicht angefeuchtet. Es geht bei kleineren Flächen auch super mit den Fingern. Probiere es einfach aus, was du lieber magst.

Anleitung: DIY Ringschale für die Hochzeit

Teile mit dem Ton-Werkzeug (Schneidedraht) ein Stück Ton vom Block ab und rolle dieses mit dem Nudelholz gleichmäßig auf der Holzunterlage aus. Packe den Tonblock, der für die nächsten Arbeitsschritte nicht gebraucht wird, in ein feuchtes Küchentuch oder in eine luftdichtverschließbare Box, damit er nicht austrocknet. Weiter unten im Beitrag verrate ich dir noch wie du Tonreste aufbewahren kannst.

Pro-Tipp: Für eine gleichmäßig ausgerollte Platte verwende zwei Holzleisten. Lege zwischen die zwei Leisten dein Ton-Stück und rolle es aus. Auf diese Weise entsteht automatisch eine gleichdicke Tonplatte.

Aber es geht auch ohne ganz gut. Der Ton lässt sich super verarbeiten.

Wenn du den Ton zum ersten Mal ausgerollt hast, ist er geschmeidig und glatt. Je öfters du ihn weiter verwendest umso mehr Luftblasen können durch das Kneten und Falten entstehen. Diese kannst du ganz einfach mit der Töpfernadel zerstechen und anschließenden weiter verarbeiten.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten weiterzuarbeiten.

  1. Möglichkeit: Motive mit den Stempeln in die Tonplatte stempeln und danach die runde Form mit einem Ausstecher ausstechen.
  2. Möglichkeit: Runde Form mit dem Ausstecher ausstechen und danach die Motive mit den Stempeln in die runde Tonplatte stempeln.

Wenn du ein Stück Spitzenstoff auf die Tonplatte auflegst und das Muster in den Ton einrollst (geht auch mit den Motiv-Holzrollen super – siehe Foto) dann ist die erste Möglichkeit perfekt geeignet. So verziehst du dir die ausgestochene runde Form nicht.

Für meine DIY-Idee verwende ich die zweite Möglichkeit. Diese empfehle ich auch dir. Hier fällt es mir viel leichter die Motive direkt in der Mitte zu platzieren. Für die Befestigung der Ringe steche mit einem Rundholz, der Töpfernadel oder einem Strohhalm zwei Löcher mit etwas Abstand in den oberen Rand.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Stempel

DIY-TIPP: Als Alternative zu den Ausstechformen kannst du auch Schüsseln, Tassen, Teller oder Schablonen aus Pappe verwenden. Probiere es einfach aus.

Im Anschluss müssen ggf. die Kanten mit einem angefeuchteten Schwamm oder den Fingern geglättet werden. Hierzu vorsichtig über die Schnitt- und Stichkanten streichen, bis die gewünschte Form entstanden und alles glatt und ebenmäßig ist. Das ist ein mediativer Arbeitsschritt. Mir hat es richtig Spaß gemacht.

Lege nun eine Schüssel mit Frischhaltefolie oder Backpapier aus, damit sich die Tonschale, wenn sie getrocknet ist besser herauslösen lässt. Die ausgeschnittene und dekorierte Tonplatte hineinlegen und leicht andrücken damit sie die Schüsselform annimmt.

DIY-TIPP: Du kannst die Schüssel auch umdrehen und die Tonplatten darauflegen. Hier kommt es drauf an, wie schön und eben die Form der Schüssel ist.

JGA feiern mit Kati Make It! Buch dir jetzt deinen unvergesslichen Junggesellinnenabschied in Stuttgart.

Jetzt heißt es warten. Je nach Soft-Ton und Dicke der Modelle muss der Ton 2-5 Tage trocknen, bis er vollständig ausgehärtet ist. Der Ton wird dann langsam weiß. Ich habe mich für einen Ton mit einer sehr schnellen Trockenzeit entscheiden. Er ist innerhalb von 12 bis 24 Stunden perfekt ausgetrocknet. Ich lasse meine Tonsachen in meinem Atelier trocknen. Der Raum ist gut durchlüftet und die Temperatur ist immer gleichbleibend.
Manche Tonsorten können nach dem Lufttrocknen noch im Backofen gebrannt werden. Bitte hierzu die Herstellerangaben auf der Verpackung lesen.

Ist die Tonschale ausgehärtet muss ggf. mit etwas Schleifpapier nachgearbeitet werden. Hier können noch weitere Unfeinheiten ganz einfach abgeschmirgelt werden. Der Schleifstaub kann mit einem leicht feuchten Tuch entfernt werden.

Nun kann die Schale mit Acrylfarbe bemalt und gestaltet werden. Ich habe nur kleine Akzente in Gold gesetzt.

Zum Schluss kann die Schale noch mit Tondicht versiegelt werden. Bitte beachte auch hier die Trocknungszeit vom Hersteller. Tondicht versiegelt den Ton, dringt tief ein und schützt die Schale vor Wasser. Die Schale wird wasserdicht.

Jetzt kannst du ein passendes Schleifenband durch die zwei Löcher ziehen an denen später die Ringe befestigt werden sollen.

Soft-Ton richtig lagern

Im Idealfall brauchst du den Ton auf, so dass keine Reste entstehen. Es ist immer schöner mit frischem Ton zu arbeiten. Im Handel gibt es unterschiedliche Verpackungsgrößen. Hier kannst du vorab schon schauen wieviel du für dein Projekt benötigst.

Solltest du dennoch Ton über haben, lagere ihn in einer luftdicht verschlossenen Box an einem kühlen und dunklen Ort, damit er nicht austrocknet. Wenn er erst einmal angetrocknet ist, kannst du ihn leider nicht mehr so gut verarbeiten. Ein Verfallsdatum gibt es bei Ton aber nicht.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Ton richtig lagern.

DIY-Tipp: Sollte sich der Soft-Ton nach einiger Zeit nicht mehr so gut ausrollen lassen und spröde sein. Gib etwas Wasser auf den Ton und verknete ihn. Dann wird er wieder geschmeidig und du kannst weiter arbeiten.

Anleitungsvideo

In meinem kleinen Anleitungsvideo kannst du mir über die Schulter schauen. Ich zeige dir wie ich die Soft-Ton schalen herstellen und gestaltet habe. Das Video ist noch nicht freigeschaltet.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Ringschale, Schmuckschale aus Soft-Ton herstellen.

Zu Gast beim SWR Fernsehen Kaffee oder Tee am 09.09.2022

Mit dem Trendmaterial “Soft-Ton” war ich auch bei der TV Show SWR “Kaffee oder Tee” wieder zu Gast. Hier erzähle und zeige dir weitere Tipps und Tricks und stelle andere Schmuck- und Deko-Schalen vor. Ich zeige in der Sendung, wie du diesen tollen Gold-Effekt zaubern kannst. Das ist ganz einfach.

Der Link zur Mediathek: Kati Make It im Fernsehen Hier findest du alle Sendungen und auch alle DIY-Anleitungen im Überblick. Ganz viel Spaß beim Nachschauen.

Weitere Ideen und Inspirationen

Noch mehr Ideen und Inspirationen Rund um das Thema “Töpfern” und “Töpfern zu Hause” findest du auf meinem Pinterest-Board. Für Pinterest kannst du dir gerne meinen Pin mitnehmen.

Ringschale für die Hochzeit selber machen - Kati Make It
Nimm dir den Pin gerne mit! PIN MICH!

Wenn du tiefer in die Materie “Töpfern” einsteigen möchtest, dann kann ich den Kreativ-Blog “Leelahloves” von Katharina empfehlen. Schau gerne mal bei ihr vorbei und lass dich inspirieren.

Teile gerne meinen Beitrag und meinen Pin um andere zu mehr Kreativität zu inspirieren! Das geht ganz einfach mit meiner neuen Funktion gleich hier am Ende vom Beitrag:

Teile gerne meinen Beitrag um andere zu mehr Kreativität zu inspirieren! - Kati Make It

Solltest du meine DIY-Idee nachbasteln, zeige sie mir gerne auf Instagram. Verwende #kreativmitkati oder markiere mich auf deinem Bild mit @katimakeit Ich freue mich sehr, dein DIY zu sehen!

Kati

NOCH MEHR DIY IDEEN

1 Kommentar

Anja @puenktchenundanja 14. September 2022 - 7:20

Mega coole Idee mit den verschiedenen Effekten in den Schalen liebe Kati😍

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*