Upcycling – PinnwĂ€nde einfach selber machen aus Filz und Stoff

von Katimakeit
Pinnwand mit Stoff, Filz und Kork einfach selber machen

DIY Upcycling Idee – Diese selbst gemachten PinnwĂ€nde sind echte Hingucker in deiner Wohnung. Wohntrends einfach und gĂŒnstig selber machen.

//Kooperation mit Novus und dem J-13-Tacker

Baum raus und neue Ideen rein! So sehr ich meine Weihnachtsdekoration liebe, so sehr freue ich mich wenn ich sie wieder in die Kisten verpacken kann. Jetzt ist wieder Platz fĂŒr neue Ideen.

Wanddekoration einfach und gĂŒnstig selbst machen

Eine Pinnwand kann nicht nur total praktisch, sondern auch noch dekorativ sein. Sicherlich kennst du auch noch die einfachen KorkpinnwĂ€nde, die total langweilig sind. Ich zeige dir heute zwei einfache und gĂŒnstige DIY-Ideen fĂŒr super trendige PinnwĂ€nde. Du kannst sie auch einfach als stylische Wanddekoration nutzen.

Was hÀngt an deiner Pinnwand? Neben To-Do-Listen hÀngen auch schöne Erinnerungen, Visitenkarten, Einkaufslisten oder Briefe. Inzwischen ist die Pinnwand aber nicht mehr nur Mittel zum Zweck sondern auch stylisches Accessoire. 

Du kannst die PinnwĂ€nde mit der Auswahl der Stoffe deinem Wohnstil anpassen. Ich habe mir fĂŒr mein BĂŒro 4 kleine PinnwĂ€nde aus grauem Filz und einem frischen Jersey-Stoff (Stoffrest) gemacht. Wie das geht, zeige ich dir jetzt.

Pinnwand aus Keilrahmen, Kork, Stoff und Filz

TAKE IT:

  • 4 x Keilrahmen 15×15
  • Pinnwandkork Platten (selbstklebend)
  • Bastelfilz (3 mm Dicke)
  • Stoffreste
  • Schere | Rollschneider oder Cutter
  • Zange
  • Lineal
  • Anzeichenstift
  • Sekundenkleber
  • TACK J-13 von Novus
  • Tackerklammern

Alle verwendeten Materialien habe ich dir in meinem Amazon Schaufenster zusammen gestellt. //Partnerlink

Pinnwand aus Keilrahmen und Kork

MAKE IT! Die ersten beiden Schritte sind gleich. Egal ob du deine Pinnwand mit Stoff oder Filz bespannst. Ich habe mich fĂŒr Kork als Untergrund entschieden, weil es einfach schöner zu pinnen ist.

Schritt 1: Entferne als erstes von allen Keilrahmen den Überzug, wenn vorhanden. Verwende eine Zange um die Tackerklammern aus dem Holz zu entfernen.

Schritt 2: Schneide im Anschluss die Kork-Platten auf die passsende GrĂ¶ĂŸe der Keilrahmen zu. Am besten ging das bei mir mit dem Rollschneider. Die Linien auf die Kork-Platten zeichnen, Metalllineal anlegen und mit dem Rollschneider den Kork schneiden. Die Kork-Platte kann minimal kleiner sein als der Rahmen. Sie sollte aber nicht darĂŒber hinausragen. Ziehe im Anschluss die Folie ab und klebe den Kork auf den Rahmen.

DIY-TIPP: Ich habe die Innenseite des Rahmens ausgemessen und mir ein StĂŒck der Schutzfolie zurecht-geschnitten und wieder aufgeklebt. Muss man nicht, kann man aber. Es ist die RĂŒckseite, die man eh nicht sieht.

Pinnwand mit Filz beziehen inkl. DIY-HACK

Schritt 3: FĂŒr meine Pinnwand habe ich dickeren Filz verwendet (3 mm). Hier kann man die Ecken nicht einfach ĂŒberlappen lassen wie beim Stoff. Das wird nichts, das wird zu dick. Daher habe ich mir eine Schablone erstellt, sodass die Ecken anstoßen aber nicht ĂŒberlappen. Nimm ein StĂŒck Papier und passe die Ecken und die Schablone auf die GrĂ¶ĂŸe deines Rahmens an.

Schritt 4: Schneide den Filz zu und lege diesen an einer Seite stramm um den Holzrahmen. Befestige den Filz mit dem Tacker. Ich habe hierfĂŒr den handlichen Tacker J-13 in Pink verwendet. Er ist super einfach zu handhaben und bitte schau dir die Farbe an! Er ist wie fĂŒr mich gemacht, oder?

Schritt 5: Setzte den Tacker mittig, fest und sicher auf die Kante auf. Tackere so einmal die erste Seite durch. Lege nun den Filz der zweiten Seite straff um und tackere auch hier die Seite durch. Achte darauf, dass die Kanten gut gespannt sind und die beiden Ecken bzw. EndstĂŒcke anstoßen. Je genauer uns sauberer du arbeitest um so schöner ist das Ergebnis am Ende.

Verfahre so weiter, bis du einmal komplett drum herum bist.

 

Schritt 6. inkl. DIY-HACK! Im letzten Schritt werden die Ecken und Kanten mit Sekundenkleber verklebt. ACHTUNG! Arbeite vorsichtig mit dem Sekundenkleber. Lege eine Unterlage auf den Tisch. Der Vorteil vom Sekundenkleber ist, dass dieser die Ecken und Kanten unsichtbar verschweißt. Das Ergebnis ist mega! Ich bin sowas von begeistert. Ich habe viel experimentiert und freue mich, es heute mit dir teilen zu können. Du brauchst nicht viel Kleber auftragen. Trage den Kleber auf das Holz auf und drĂŒcke den Filz kurz an und arbeite so Ecke fĂŒr Ecke durch. Auch die Filzkanten kannst du unsichtbar verschweißen. Gebe hierfĂŒr etwas Kleber auf den Filz und drĂŒcke die Ecken gut zusammen.

Shop: DIY Workshops, Gutscheine & Plotter-Dateien - Kati Make It!

Folgst du mir schon auf Instagram? Noch nicht, dann wird es aber Zeit. Auf meinem Instagram Account zeige ich auch in KĂŒrze das passendes Reel. Klick doch mal rĂŒber!

Schon ist deine erste Pinnwand fertig. Als Kontrast und Highlight habe ich eine Pinnwand mit einem knalligen Jersey-Stoff ĂŒberzogen. Wie das geht, zeige ich dir jetzt. Schritte 1 und 2 sind gleich wie oben.

Pinnwand selber machen mit Stoff

Schritt 3: Schneide dir ein StĂŒck Stoff zu. HierfĂŒr kannst du super gut ReststĂŒcke verwenden, alte T-Shirts oder was du zu Hand hast. Bei Jersey musst du beachten, dass der Stoff sich dehnen lĂ€sst. Schneide ein passendes StĂŒck ab. Lege den Stoff ĂŒber eine Seite des Holzrahmens und befestige ihn mit dem Tacker. Auch Stoff tackert der J-13 im Handumdrehen.

Bei dem Stoff musst du die Ecken nicht wie beim Filz zurechtschneiden. Diese können hier ĂŒberlappen. Lege den Stoff stramm ĂŒber die Ecke und tackere diese fest. Verfahre so Seite fĂŒr Seite, bis du einmal drumherum bist.

Folgst du mir schon auf Instagram? Noch nicht, dann wird es aber Zeit. Auf meinem Instagram Account zeige ich auch in KĂŒrze das passendes Reel. Klick doch mal rĂŒber!

Schritt 4: Im 4. und letzten Schritt bespanne ich die Pinnwand mit einem Makramee-Garn. Die Kombination der Farben und der Materialien hat mir so mega gut gefallen. Mache einen Knoten in das Garn und tackere diesen an der Innenseite des Rahmens fest. Umwickele die Pinnwand einmal straff mit dem Garn und tackere dieses wieder an der RĂŒckseite des Rahmens fest. Wiederhole das so oft, bis dir dein Ergebnis gefĂ€llt.

Tackere nach jedem Umwickeln das Garn am Holz fest. So kannst du sicher gehen, dass dir das Gar nicht verrutscht. An dieser Pinnwand kannst du nicht nur pinnen, sondern auch schöne Fotos einfach zwischen das Garn-Geflecht stecken. So erhalten deine Aufnahmen keine Löcher durch die Pins.

Wohntrends einfach selbermachen

GĂŒnstig, einfach und tolle Wohntrends selbst machen. Oft braucht man nicht viel außer einer Idee oder einer Inspiration. Ich freue mich, wenn ich dich inspirieren konnte. Zeige mir doch dein nachgemachtes DIY auf Instagram und tagge mich mit @katimakeit und #kreativmitkati .

Auf dem Youtube-Kanal von Novus findet du auch ein Video, in dem die Bedienung des Handtackers J-13 super erklÀrt ist. Das Handling ist wirklich super einfach.

DIY Workshop Gutscheine - Verschenke kreative Auszeit! FĂŒr Kinder, Erwachsene, JGA (Junggesellenanbschied), MĂ€delsabende, Geburtstage, Weihnachten & Ostern. Sei dabei!

FĂŒr spĂ€ter kann du dir gern den Pin mit nehmen.

Deine Kati

 

Verpasse keine News mehr! Melde dich fĂŒr meinen Newsletter an - Kati Make It! - DIY Workshops in Stuttgart und Umgebung

NOCH MEHR DIY IDEEN

Hinterlasse einen Kommentar

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur fĂŒr diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklĂ€rst du dich damit einverstanden. Eine ausfĂŒhrliche ErlĂ€uterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner DatenschutzerklĂ€rung.

Ich habe die DatenschutzerklÀrung gelesen und akzeptiere diese.*